OPEN SOURCE MAP

An einer Open Source Map arbeiten viele Freiwillige im Internet mit und stellen
die Daten der Allgemeinheit lizenzkostenfrei zur Verfügung.
Karten aus der OSM-Community sind für bestimmte Kunden eine gelungene
Alternative zu unseren professionellen Karten.
Beachten sollten Sie allerdings die teils lückenhafte Datenabdeckung und dass es sich hier
nicht um homogene Daten handelt, da sie von verschiedenen Personen zusammengetragen wurden.
In vielen Bereichen sind die Daten von Open Source Maps so detailliert,
dass sie sich für gedruckte Stadtpläne, Minimaps und Buchbereichskarten eignen.

Wir konfektionieren diese Daten gerne nach Ihren Wünschen und bereiten sie zweckmäßig auf.

clevermaps

Kartografie für den Buchdruck kann jetzt browsergestützt generiert und in Printqualität exportiert werden.
Unser Produkt clevermaps importiert Ihre Kartensubstanzen aus Grafikprogrammen
wie z.B. Freehand oder Illustrator in einen Browser.
Die statischen Kartenmaterialien werden dadurch interaktiv und dynamisch,
und können auf eine völlig neue Weise bearbeitet und eingesetzt werden.
Das gelingt, indem wir die Kartensubstanzen georeferenzieren und mit
einem Straßennetz-Algorithmus versehen.
Mit der Suchfunktion werden Straßen hausnummerngenau dargestellt und mit Symbolen markiert.
Mit der Zoom-Funktion lassen sich Kartenausschnitte skalieren und für die weitere Verwendung
auch als Bild (png, tiff, jpg) abspeichern und exportieren.
Formate, wie z.B. Spaltenbreiten, können vordefiniert werden, um die Arbeitsschritte zu standardisieren.
Diese Funktionalität ist gerade im Immobiliensektor für Expóses sehr beliebt.

Und das alles zu einem Hammerpreis: 1 Karte für nur 1 Euro!

Unseren MapViewer finden Sie hier:
www.clevermaps.de